Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr Infos finden Sie hier!

SICHER IN DIE FERIEN

Detaillierte Infos über Ihren Urlaub im Hotel Verwall

Durch die Größe unserer Restaurants, der Hotellounge und Sonnenterrasse sind wir in der Lage, Ihnen viel Platz und Möglichkeiten für erholsame Urlaubstage zur Verfügung zu stellen. Die erforderlichen Abstände können überall eingehalten werden. Hier informieren wir Sie gerne über spezielle Maßnahmen in den einzelnen Bereichen.

Wir freuen uns, wieder für Sie da zu sein…

Trotz neuer Rahmenbedingungen dürfen wir Ihnen eines versprechen: Unser Hotel bleibt Ihr Kraftplatz, in dem die Liebe in jedem Detail steckt. Es bleibt Ihr Urlaubszuhause, an dem die herzliche Atmosphäre das Ankommen noch einmal schöner macht. Das Verwall ist der Ort für Ihren mit ABSTAND schönsten Urlaub. 

Kostenlose Stornogarantie bis zu 1 Monat vor Anreise

Gebuchte Urlaube für die Skisaison 2021/22 können Sie bis 1 Monat vor Reiseantritt kostenfrei stornieren. Somit haben Sie noch reichlich Zeit, die Lage zu beobachten und dann spontan zu entscheiden.

Vorübergehende Änderung der Stornorichtlinien:
Aufgrund der momentanen Situation haben wir uns dazu entschlossen, unsere Stornobedingungen noch flexibler zu gestalten. Für die Wintersaison 2021/2022 ist eine kostenfreie Stornierung bis 1 Monat vor Ihrer Anreise möglich. Bei geschlossenen Grenzen oder einer vorhandenen Reisewarnung für Tirol während des geplanten Aufenthaltes ist eine kostenfreie Stornierung bis zu einem Tag vor Ihrer Anreise möglich. 

WICHTIG: Wenn eine Anreise nach Ischgl aufgrund von Reisewarnungen, Reisebeschränkungen seitens der Behörden Ihres Heimatlandes oder eines Lockdowns nicht möglich ist oder Ischgl als Risikogebiet seitens der Behörden Ihres Heimatlandes eingestuft ist, wird eine geleistete Anzahlung für einen Ersatzaufenthalt gutgeschrieben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Stornierungen nur schriftlich entgegen nehmen können. Andernfalls gelten die österreichischen Hotelvertragsbedingungen.

Stornierungsrichtlinien Wintersaison 2021/22

  • bis 1 Monat: kostenlos
  • ab 1 Monat bis 2 Wochen vor Anreise: 70% der Buchungssumme
  • ab 2 Wochen vor Anreise: 90% der Buchungssumme

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung bis 2 Wochen vor Anreise, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Wenn ein Skibetrieb in Ischgl pandemiebedingt nicht möglich ist, wird eine geleistete Anzahlung für einen Ersatzaufenthalt gutgeschrieben.
  • Wenn eine Anreise nach Ischgl aufgrund von Reisewarnungen, Reisebeschränkungen seitens der Behörden Ihres Heimatlandes oder eines Lockdowns nicht möglich ist oder Ischgl als Risikogebiet seitens der Behörden Ihres Heimatlandes eingestuft ist, wird eine geleistete Anzahlung für einen Ersatzaufenthalt gutgeschrieben.

Stornierungen sind nur schriftlich gültig. Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Anreise wird der volle Zimmerpreis laut Buchung verrechnet. Sollten weniger als die gebuchte Anzahl an Personen anreisen, wird der volle Zimmerpreis laut Buchung berechnet.

Abseits der oben genannten Richtlinien gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie (AGBH).

Aus Erfahrung wissen wir, dass trotz aller Freude auf den gebuchten Urlaub kurzfristig immer mal was dazwischen kommen kann. Um Kosten und Ärger zu vermeiden legen wir Ihnen den Abschluss einer Stornoversicherung ans Herz: Wir empfehlen als Vorsorge für Storno, vorzeitiger Abreise und Bergrettung (inkl. Hubschrauberbergung) die Hotelstorno Plus oder die umfangreiche Hotelstorno Premium Versicherung (inkl.  Unfallleistungen).


NEU:
Trotz Pandemiestatus besteht bei der Europäischen Reiseversicherung ab 29.05.2020 Versicherungsschutz bei Erkrankungen an COVID-19! Details zu diesem Entgegenkommen finden Sie hier.

Es gelten die Bestimmungen des österreichischen Hotelvertrages (Österreichische Hotelvertragsbedingungen – ÖHVB). Änderungen vorbehalten! Mit Erscheinen der neuen Preisliste verlieren alle bisherigen ihre Gültigkeit. Preisänderungen, Druckfehler und Irrtum sowie Angebotsänderungen vorbehalten.

Neue COVID-Verordnung und Einreiseverordnung

Die Verordnung zu den ab 01. Juli gültigen Covid-Maßnahmen des Bundes liegt nun vor.
Eine übersichtliche Zusammenfassung der wesentlichen Neuerungen gibt es auf der Webseite des Gesundheitsministeriums. Zudem ist die neue Einreiseverordnung hier zu finden. Eine kurze Übersicht und Zusammenfassung finden Sie in den nächsten Punkten.

3G-Regel:
WICHTIG: Der Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (3G-Regel) bleibt, wie schon in der alten Verordnung, bestehen, sprich auch die Testpflicht wie bisher. Generell gilt: Testungen benötigen nur jene Personen, die nicht bereits geimpft oder genesen sind (nach den beschriebenen Kriterien).

Geimpft:

  • Erstimpfung ab dem 22. Tag (nicht älter als 90 Tage)
  • Erstimpfung mit Impfstoffen, bei der nur 1 Impfung vorgehesen ist, ab dem 22. Tag (nicht älter als 270 Tage)
  • Zweitimpfung (nicht älter als 270 Tage)
  • Impfung, wenn mind. 21 Tage davor positiv auf Corona getestet wurde bzw. vor der Impfung ein Antikörper-Nachweis vorgelegen ist (nicht älter als 270 Tage)

Genesen:
  • ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion (nicht älter als 180 Tage)
  • behördlicher Absonderungsbescheid an nachweislich earkrankte Person (nicht älter als 180 Tage)
  • Nachweis über Antikörper (nicht älter als 90 Tage)

Getestet:
  • Antigentest zur Eigenanwendung (Selbsttest), der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird - max. 24 h gültig
  • Antigentest zur Eigenanwendung (Selbsttest) unter Aufsicht einer befugten Stelle (Beherbergungsbetrieb ab 30 Betten) - max. 48 h gültig
  • Antigentest bei einer Teststraße (nächste in Zams) - max. 48 h gültig
  • Antigentest bei einer befugten Stelle (Arzt, Apotheke etc.) - max. 48 h gültig - dieser ist für ausländische Gäste NICHT kostenlos!!
  • PCR-Test bei einer befugten Stelle (Arzt etc.) - max. 72 h gültig - dieser ist für ausländische Gäste NICHT kostenlos!!

3G-Regel:

  • 3G-Regel gilt in folgenden Bereichen für Personen ab 12 Jahren:
    - Gastronomie
    - Hotellerie und Beherbergung
    - Freizeiteinrichtungen (z.B. Tanzschulen, Tierparks)
    - Kulturbetriebe (mit Ausnahme von Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven)
    - Sportstätten
    - Zusammenkünfte (ab einer Teilnehmerinnenanzahl von mehr als 100 Personen)
    - Fach- und Publikumsmessen, Kongresse
  • Die vorgezogene Sperrstunde wird aufgehoben
  • Abstandregelungen (1-Meter-Mindestabstand) werden aufgehoben
  • Keine Quadratmeter-Beschränkungen in Geschäftslokalen und Betrieben

Masken:

  • Lockerungen der Maskenpflicht
  • ab 1. Juli ist grundsätzlich nur mehr in geschlossenen Räumen von Öffis/Handel/Museen eine MNS-Maske zu tragen
  • FFP2-Maskenpflicht nur mehr in wenigen Ausnahmen (z.B. für Mitarbeiter im Bereich der Alten- und Pflegeheime und Krankenanstalten in geschlossenen Räumen, sofern kein aktueller 3-G-Nachweis vorliegt)

Gastronomie & Hotellerie:

  • Keine Maskenpflicht mehr für Gäste sowohl indoor als auch outdoor
  • 3-G-Nachweis erforderlich
  • Mitarbeiter mit unmittelbarem Kundenkontakt haben in geschlossenen Räumen grundsätzlich eine MNS-Maske zu tragen. Dies gilt nicht, wenn sowohl der Inhaber, Betreiber bzw. Mitarbeiter als auch der Kunde einen 3-G-Nachweis vorweisen kann.
  • Ende der Registrierungspflicht voraussichtlich ab 22.7.

(Nacht-)Gastronomie:

  • Ab 1. Juli: mit verkleinerter Kapazität (75% Auslastung), keine Abstandspflicht mehr, 3-G-Nachweis erforderlich
  • Voraussichtlich ab 22. Juli: keine Kapazitätsbeschränkungen

Veranstaltungen:

  • Anzeigepflicht ab 100 Personen
  • Bewilligungspflicht ab 500 Personen
  • Für alle Veranstaltungen ab 100 Personen zusätzlich: 3-G-Nachweis, Präventionskonzept, COVID-19-Beauftragter, Kontaktdatenerhebung (Ausnahme: geschlossene Gesellschaften, wie z.B. Hochzeit)
  • Veranstaltungsregelungen gelten voraussichtlich bis inkl. 28.7.
Check-in:
  • Gerne heißen wir Sie ab 14:00 Uhr Willkommen
  • Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ganz bequem und einfach von zuhause aus, das Check-in zu erledigen.
  • Bei Ihrer Ankunft begrüßen wir sie herzlich, schütteln allerdings nicht Ihre Hand und umarmen Sie nicht.
  • An der Rezeption liegen desinfizierte Kugelschreiber bereit.
  • Ihre Schlüssel werden vor der Übergabe desinfiziert.
  • Möglichkeit zur Infrarot-Thermometer-Messung.
Für den Check-In benötigen Sie bitte einen der folgenden Nachweise:
  • Geimpft: Bitte zeigen Sie uns einen Nachweis Ihrer erhaltenen Impfung
  • Genesen: Bitte zeigen Sie uns einen Antikörpertest (Neutralisationstest), welcher nicht älter als 3 Monate alt ist
  • Getestet: Bitte zeigen Sie uns einen PCR Test (gültig 72 Stunden vor Anreise), Antigentest (gültig 48 Stunden vor Anreise) oder Selbsttest an der Rezeption (gültig 24 Stunden vor Anreise)

Je nach Dauer des Aufenthalts kann ein weiterer Test nötig sein. Gerne können Sie diesen direkt im Hotel durchführen lassen.

Check-out:
  • So bequem und schnell wie das Check-in, gestalten wir auch den Check-out: Gerne können Sie Ihre Hotelrechnung auch am Abend vor Ihrer Abreise begleichen.
  • Möglichkeit zum kontaktlosen Bezahlen
  • Die Check-Out-Zeit bleibt unverändert bei 10:00 Uhr – wir bitten Sie die Check-Out-Zeit sowie die Freigabe der Zimmer einzuhalten, um die Reinigungs- und Desinfektionsintervalle für Sie und unsere anderen Gäste gewährleisten zu können.
  • Die Reinigung aller Zimmer erfolgt auf höchstem Hygiene-Niveau nach dem Reinigungskonzept der Firma Hollu.
  • Unser Personal wurde auf besondere Hygienemaßnahmen geschult.
  • Von unserem Housekeeping-Team werden die Zimmer täglich und nach jeder Abreise gründlich gereinigt, gelüftet und desinfiziert.
  • Wir bitten Sie die Check Out Zeit & Freigabe der Zimmer von 10:00 Uhr einzuhalten, um die Reinigungs- & Desinfektionsintervalle für Sie zu gewährleisten.
  • Sie genießen auch weiterhin unsere köstliche Verwöhn-Halbpension! Selbstverständlich wird sich auch an der hochwertigen Qualität der Speisen nichts ändern. In der Küche werden Ihre Gerichte wie gewohnt mit höchster Sicherheit und Liebe zum Detail zubereitet. Auch Buffets sind wieder erlaubt.
  • Alle Oberflächen werden natürlich gründlich gereinigt und laufend desinfiziert. Dies gilt sowohl für die Küche, als auch für den gesamten Büffetbereich und den Speisesaal
  • Tische werden zugeteilt - jedes Zimmer bzw. jede Reservierung hat einen fixen Tisch in unserem Restaurantbereich.
  • Das Menü und die Weinkarten werden nach jeder Mahlzeit desinfiziert.
  • Salz- und Pfefferstreuer sowie Zuckerdosen werden nach jedem Gästewechsel desinfiziert und gereinigt.
Der Loungebereich rund um die Hotelbar ist geöffnet – auch die Plätze direkt an der Theke sind wieder uneingeschränkt nutzbar.
  • Alle Anlagen im Wellness & Spa – mit Ausnahme des Dampfbads sind uneingeschränkt für Sie geöffnet.
  • Genießen Sie unsere Wellnessbar mit verschiedenen Teesorten.
Alle Behandlungen werden mit entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen angeboten. Gerne können Sie aus verschiedenen Massagebehandlungen wählen.
Gerne führen wir für Sie vor Ort einen Covid-Test (48 Stunden) durch.
Die Bergbahngesellschaften im Paznaun und Samnaun bieten ein umfassendes Maßnahmenpaket, welches erholsame und schöne Urlaubstage ermöglicht. Unter folgendem LINK finden Sie die Details der Silvretta Arena Ischgl/Samnaun.
Wenn Sie Fragen an uns haben, bitten wir Sie, uns unter office@verwall.at eine E-Mail zu senden und wir rufen Sie dann so schnell wie möglich zurück.
Natürlich halten wir Sie auch hier auf unserer Website über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.
Sicher & Sorglos

Die Sicherheit, der Schutz und das Wohlbefinden unserer Gäste haben für uns oberste Priorität. Damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub wie gewohnt genießen können, haben wir umfassende Vorkehrungen für Sie und Ihr sicheres Urlaubsgefühl getroffen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Achten Sie gut auf sich und Ihre Liebsten - und vor allem: Bleiben Sie gesund. 

Ihre Familien Mark & Pfeifer