Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Silvretta-Ischgl Arena

Erleben Sie das Skigebiet der Superlative

Vorteile im Verwall

› NEU ab 2016: abschließbares & beheiztes Skidepot im Skikeller
› Ski-Abfahrt bis fast hinter das Hotel
› 5 Gehminuten zur Seilbahn
› Alternative: Loipe zum "Raussschupsen"
› Alternative Neu: leerer Skibus startet direkt gegenüber vom Hotel -
nach nur 1 Haltestelle bei der Silvretta Seilbahn
› Skipassservice direkt im Hotel bei Pauschalen
› 10% auf Leistungen im Sport Adler

Skigebiet Ischgl

› Schneesicherheit von Ende November bis Anfang Mai
› 1.100 Schneemaschinen, 238 Pistenkilometer, 515 ha Pistenfläche 
› alle Schwierigkeitsgrade, längste Piste: 11 km, 4 Funparks
› 93.000 Personen Gesamtförderungsleistung pro Stunde,
kaum Wartezeiten an den Liften
› Grenzüberschreitend bis in die Schweiz

Freeriden

Ischgl ist ein wahres Paradies für Freerider - ein echter Geheimtipp sozusagen. Man findet auch Tage nach Neuschneefällen noch unverspurte Runs in der Silvretta Arena, die Freeriderherzen höher schlagen lassen.

Zusätzlich gewann die Silvretta-Arena durch die Eröffnung der Piz Val Gronda nicht nur weitere Pistenkilometer, sondern enthüllte ein bisher verborgenes Freeride-Gebiet. Egal ob Profi oder Anfänger – in Ischgl sind Freerider und Variantenfahrer bestens aufgehoben.

Skitouren

Mit Ski und Fellen einsame Täler erobern, atemberaubende Gipfel besteigen, die Ruhe abseits des Trubels genießen...

Es ist die vielleicht ursprünglichste Form des Skifahrens: Zu Fuß, mit Ski und Fellen den Berg bezwingen. Hinunter gibt’s dann den absoluten Genuss, wenn die eigene Spur in den Tiefschnee gezaubert wird. Skitouren in Ischgl in Tirol sind ein absolutes Muss für Bergfreunde und Menschen, die den alpinen Winter hautnah spüren möchten.