Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Abseits der Pisten

Zeit nehmen und die Natur erleben

Winterwandern

Für die ruhigen Momente im Tiroler Skigebiet bietet sich besonders eine Wanderung auf den präparierten Winterwanderwegen an. Ideal, um sich Pausen vom Alltag zu gönnen, um Gedanken fliegen zu lassen und um zu Entspannen. Animierend sind dabei das langsame Geh-Tempo und die beschauliche Natur, herrlich eingehüllt in die weiße Pracht.

Schneeschuhwandern

Wer die geräumten Winterwanderwege verlassen möchte, kann seine Wanderschuhe gegen Schneeschuhe eintauschen. Die Schneeschuhe haben den Vorteil, dass sie das Einsinken im Schnee verhindern. Ein wenig anstrengend ist es anfangs doch, mit Schneeschuhen und Teleskopstöcken durch den unberührten Schnee zu stapfen.

Dennoch können Sie bei kaum einer anderen Sportart die unberührte Winterlandschaft vergleichbar gut genießen!

Tourenvorschläge & Tipps

› Paznauner Taja
› Schmugglertour
› Friedrichshafner Hütte
› Waldkapelle und Wildpark
› Winterwanderweg Mutta
› geführte Touren im Angebot
› Ausstattung zum Ausleihen

Regeln

Ähnlich wie beim Skitourengehen sind auch beim Schneeschuhwandern gewisse Spielregeln zu beachten: Die richtige Routenwahl, die entsprechende Tageszeit, Wissen um Witterung, Schneedeckenaufbau, Lawinensituation sowie das Verhalten im Gelände sind dabei unerlässliche Grundkenntnisse, die Sie unbedingt mitbringen sollten.