Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr Infos finden Sie hier!

Wandern & Genießen im ****Hotel Verwall

24.06.2022 bis 11.09.2022

Gesamtpreis: ab € 348,- pro Person für 4 Nächte (Verlängerung jederzeit möglich!)

 

24.06. - 16.07.22 | 27.08. - 11.09.22

Zimmer Typ A Typ B Typ C Typ D EZ
ÜF 332,00 320,00 312,00 300,00 356,00
HP 380,00 368,00 360,00 348,00 404,00

16.07. - 27.08.22

Zimmer Typ A Typ B Typ C Typ D EZ
ÜF 360,00 348,00 340,00 328,00 384,00
HP 408,00 396,00 388,00 376,00 432,00
  • 4 Übernachtungen in gemütlichen Komfortzimmern mit Bad oder Dusche, WC, Haarfön, Radio, Telefon, Farb-TV, Zimmersafe, teilweise mit Kachelofen, Wohnsitzecke bzw. Couch und großteils mit Balkon
  • Inklusive › Silvretta-Basic-Card
  • Verwall’s Verwöhnhalbpension: Sportler-Frühstück vom Buffet, abends 5-gängige Wahl-Menüs (Auswahl aus drei Hauptgängen – mit regionalen und eigenen Produkten), Buffet mit frischen Salaten der Saison, hausgemachte Suppen und Desserts sowie Käse vom Buffet
  • wöchentlicher Begrüßungsabend inkl. Begrüßungscocktail
  • Benützung unseres VERWALL Wellness & Spa „Oase Bergsee“
    Dampfbad, Paznauner Schwitzstube, Frischluftraum, Wasservitalduschen, Tepidarium/Laconium, Fußkneippanlage, Whirlpool, Ruheraum, Teebar. Gegen Gebühr: Massagen, div. Duftbäder (Heublume, Lavendel, Salbei), Solarium
    Kuschelige Leihbademäntel und Saunatücher liegen auf dem Zimmer bereit
  • 1 Jeton für unser Heublumenbad pro Aufenthalt und Zimmer - im Wert von € 7,50
  • 1 x Paznauner Jause zum Mitnehmen - zur Stärkung für unterwegs
  • 1 x hausgebranntes Schnäpschen an der Hotelbar - als Belohnung nach einem langen Wandertag
  • pro Zimmer ein abschließbares Depot als Trockenraum für Kleidung und Schuhe
  • kostenlose Dusch- und Umkleidemöglichkeit bei An- und Abreise
  • Wander-Tour vor der Hoteltüre starten und die Bushaltestelle für weiter entfernte Touren liegt direkt gegenüber
  • Sport-, Wander- und Aktiv-Programm lt. TVB
  • Optional zum Dazubuchen: Gletschertour und/oder 3 Dreitausender an einem Tag